Einsparungen und Compliance in der Mittelstands-IT durch Archivierung

veröffentlicht in Archivierung - Veranstaltungen - dg file - dg hyparchive - dg mail - dg office

dataglobal und itteliance starten Mittelstandsinitiative für Compliance und Archivierung. Archivierung von SharePoint, Mails und Fileserver senkt Kosten und sorgt für gesetzeskonforme Ablage. Schrittweiser Ansatz und Best-Practice ermöglichen praxisorient

Einsparungen und Compliance in der Mittelstands-IT durch Archivierung
Gemeinsam mit dem Partner itteliance GmbH aus Bonn startet dataglobal heute eine Mittelstandsinitiative zum Thema Compliance und Archivierung.

In vielen mittelständischen Unternehmen wachsen die Informationsberge und die damit verbundenen Kosten für eine effiziente IT-seitige Bereitstellung unaufhörlich. Rasant wachsende SharePoint-Sites, überfüllte File-Server und unüberschaubare E-Mail-Bestände erzeugen einen zunehmenden Leidensdruck für die verantwortlichen Stellen mittelständischer Unternehmen. Gleichzeitig ist der Mittelstand von immer mehr Compliance-Auflagen betroffen, die gesetzliche Pflichten und enorme wirtschaftliche Risiken beinhalten.
"Mit unserer Mittelstandsoffensive Compliance und Archivierung wollen wir mittelständischen Unternehmen aufzeigen, wie sie im geschäftlichen Alltag die Kombination der hiermit verbundenen Herausforderungen mit einer Lösung meistern können", sagt Thomas Wurzel, Geschäftsführer der itteliance GmbH. "Wir zeigen auf, wie mittelständische Unternehmen IT-Kosten für Storage, Backup und Infrastruktur optimieren und gleichzeitig wichtige gesetzliche Auflagen erfüllen können."

Die Partner dataglobal und itteliance empfehlen den Unified-Archiving-Ansatz, der eine einheitliche, zentrale Archivierung aller E-Mails, Dateien, Dokumente und SharePoint-Inhalte erlaubt. Dieser anwendungsübergreifende Archivierungsansatz führt im Ergebnis zu einheitlichen Strukturen und Regeln und steigert die Transparenz in den Informationsbeständen der Unternehmen beträchtlich. Das Problem der Mehrfachspeicherung von identischen Inhalten und mithin das Auftreten von Dubletten gehört der Vergangenheit an. Gleichzeitig entlastet diese Vorgehensweise nachhaltig den investiven und operativen IT-Aufwand.

"Für den Mittelstand sind pragmatische Lösungen notwendig. Mit einem großen Projekt oder dem Big Bang ist den meisten Unternehmen in der Regel nicht geholfen", sagt Stephan Unser, COO von dataglobal. "Wir setzen mit unseren Produkten auf bewährte 80-Prozent-Lösungen, die ein Optimum an Wirtschaftlichkeit und Nutzen bieten und sich schrittweise einführen lassen."

Mit einem gemeinsamen Webcast am 6. Dezember 2012 bzw. am 25. Januar 2013 - jeweils von 10:00 - 11:00 Uhr - wird dieses Konzept kompakt und effizient vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten konkrete Antworten auf drei zentrale Fragen:
  1. Welche Compliance-Anforderungen sind im Mittelstand relevant, wie sind diese zu meistern und Risiken sicher zu minimieren?
  2. Wie kann die bestehende SharePoint-, E-Mail- und File-Server Infrastruktur entlastet werden?
  3. Wie groß ist das Potential für mein Unternehmen ganz konkret?