dataglobal nimmt an Microsofts Worldwide Partner Conference 2014 in Washington teil

veröffentlicht in Archivierung - Klassifizierung - Unternehmensnews - Veranstaltungen

dataglobal nimmt an Microsofts Worldwide Partner Conference 2014 in Washington teil
Die Veranstaltung gehört zu den größten globalen Partner-Events der Branche. Das Zusammentreffen von Microsofts Top-Partnern dient in erster Linie dem Networking sowie dem Austausch über die Produkte des weltweit größten Softwareunternehmens. Die Veranstalter rechnen vom 13. bis 17. Juli in Washington, D.C. mit mehr als 14.000 Teilnehmern aus über 150 Ländern, hinzukommen mehr als 3500 Vertreter von Microsoft.
Es sind verschiedene Keynote Speeches verplant. Unter anderem will Microsoft CEO Satya Nadella einen Einblick darin geben, wie man in einer "mobile-first, cloud-first" Welt erfolgreich sein kann. Die Organisatoren konnten außerdem führende Branchenexperten gewinnen, um über die fünf aktuellen Themen Big Data, Cloud, Mobility & Devices, Enterprise Social sowie Leadership, Sales & Marketing zu sprechen.

Gemeinsam mit dem US-Partner DocuLynx stellt dataglobal auf der begleitenden Fachausstellung sein Produktportfolio für Klassifizierung und Archivierung vor. Im Fokus stehen dabei die Produkte, die eine enge Integration in die Microsoftwelt aufzeigen. Ein Schwerpunkt ist das Thema Storage Optimierung. Hier werden mit dg classification die Dateien erkannt, die in die Cloud verlagert werden können. Das Produkt dg file sorgt dann für die transparente Verlagerung. Dabei kann im Zusammenspiel mit Microsofts Azure Cloud auch das Microsoft Produkt StorSimple verwendet werden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Dynamic Access Control (DAC). Mit DAC – verfügbar ab Windows Server 2012 – wird der Zugriff auf Dateien nicht mehr über ihren Ablageort gesteuert, sondern über die Klassifizierung der Datei. Die Klassifizierung erfolgt dabei intelligent und automatisch durch dg classification, das dafür als Plug-in für den Windows Server bereitsteht.

"Als langjähriger, enger Partner von Microsoft freuen wir uns, auch in diesem Jahr wieder bei dem Event dabei zu sein", sagt Stephan Unser, COO von dataglobal. "Wir wollen diese großartige Plattform dafür nutzen, um mit den Kollegen von Microsoft ins Gespräch zu kommen und unseren US-Partner DocuLynx zu unterstützen. Außerdem ist die WPC eine hervorragende Gelegenheit, die zahlreichen ISVs zu treffen, die daran interessiert sind, unsere Technologien als OEM zu nutzen. "

Für weitere Informationen zur automatischen Klassifizierung von Dateien, Fileservern, Filern und SharePoint klicken Sie bitte hier.

Für weitere Informationen über unser Konzept zur unternehmensweiten Archivierung auf einer einzigen Plattform klicken Sie bitte hier.