dataglobal und Softline Solutions zähmen die Datenflut

veröffentlicht in dg analyze - Archivierung - Klassifizierung - Unternehmensnews

dataglobal vereinbart eine intensive Zusammenarbeit mit dem führenden IT-Beratungshaus Softline Solutions.

dataglobal und Softline Solutions zähmen die Datenflut
Die Softline Solutions bietet IT-Consulting, Support und Services für Kunden in ganz Europa und nutzt ab sofort die Klassifizierungs- und Archivierungsprodukte der dataglobal, um mehr Transparenz in die Datenbestände und Ressourcen ihrer Kunden zu bringen. Die vorhandenen Daten werden für eine bessere Auffindbarkeit und automatisierte Verarbeitung klassifiziert und, sofern notwendig, archiviert.

Damit werden für die Kunden nicht nur neue Möglichkeiten zur Kostenoptimierung geschaffen und die Compliance mit den gesetzlichen Vorgaben gewährleistet, sondern wesentliche Verbesserungen in den Geschäftsprozessen durch klar klassifizierte Datenbestände erzielt.
Die Softline Solutions ist sich mit dataglobal einig, dass herkömmliche Verarbeitungsansätze und die bisherigen Archivierungssysteme mit Blick auf die rasant wachsenden Datenmengen mittel- bis langfristig nicht mehr ausreichen werden. Die steigende Nutzung von Multimediadaten und Collaboration-Plattformen beschleunigt seit vielen Jahren das Wachstum digitaler Daten. Hinzu kommen das ebenfalls stark steigende Volumen von E-Mails und anderen kaufmännischen und steuerrechtlich relevanten Daten sowie Herstellungsdaten im Sinne der Produkthaftung, die zunehmenden gesetzlichen Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten unterliegen.

Mit der neuen Partnerschaft stärkt die Softline Solutions ihr Portfolio insbesondere in den Bereichen Systems Management, Storage und IT-Security. Denn neben dem Alleinstellungsmerkmal des Unified Archiving, eines einheitlichen Archivsystems für alle elektronischen Daten und Informationen, bringt die dataglobal auch eine integrierte Produktsuite für die eingehende Analyse, Klassifizierung und Verarbeitung der Daten in die Zusammenarbeit mit ein.

Dies macht den Einsatz der dg Produktfamilie auch in vielen IT-Infrastrukturprojekten interessant, da die Ergebnisse der Datenanalyse beispielsweise auch für vorbereitende Entscheidungen im Bereich Verschlüsselung, Datenmigration oder Zugriffssteuerung herangezogen werden können. Mit Dynamic Access Control, der dynamischen Steuerung von Zugriffsrechten auf Basis der Klassifizierung von Dateien, unterstützt die automatische Klassifizierung von dataglobal eine Schlüsselinnovation und ist damit im Bereich IT-Sicherheit eine hervor­ragende Ergänzung zur Consulting-Kernkompetenz des Leipziger IT-Beratungshauses.

Unsere Mitarbeiter konnten sich bereits in der Vergangenheit von der Leistungsfähigkeit und Beratungskompetenz der Softline Consultants überzeugen. Da wir im Sinne der erstklassigen Kundenbetreuung auf ein exklusives Netzwerk bauen, freuen wir uns, in Softline Solutions einen neuen Partner gefunden zu haben, der es versteht, unsere Stärken mit seinen Kompetenzen in den Bereichen Systems Management, IT-Security und Storage zu vereinen“, erklärt Stephan Unser, COO bei dataglobal.

Die Compliance-Sicherheit gewinnt heute angesichts des wachsenden Datenaufkommens in Unternehmen eine immer größere Bedeutung. Gleichzeitig stellen wir in verschiedenen Kundensituationen fest, dass insbesondere die Analyse und Strukturierung von Daten für eine zügige und erfolgreiche Implementierung von IT-Infrastrukturen unabdingbar ist. Durch die Partnerschaft mit dataglobal und den Einsatz der führenden Unified Archiving Technologie sind wir zuversichtlich, dass wir durch die Strukturierung und Klassifizierung nicht nur Projekt- und Migrationszeiten verkürzen, sondern auch eine bessere Wiederauffindbarkeit von Daten gewährleisten können. Darüber hinaus hilft die automatisierte und präzise Klassifizierung von Dateien dabei, die Bedeutung von Dateien für ein Unternehmen zu eruieren. Dies schafft innerhalb unserer Beratungskompetenz im Bereich IT-Security eine valide Grundlage für kundenspezifische Konzepte im Bereich Verschlüsselung, Data Loss Prevention und Zugriffskontrolle“, so René Nulsch, Geschäftsführer der Softline Solutions.

Interessierte Kunden können sich ab sofort im Leipziger Demo-Center der Softline Solutions GmbH im Live-Betrieb von den Vorteilen der gemeinsamen Unified-Storage-Lösung überzeugen.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus, das Sie hier bestätigen können. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung